Worin besteht der Unterschied zwischen einem Blog und einer Website?

Sich fragen, was der Unterschied zwischen einem Blog und einer Website ist und versuchen, herauszufinden, welches für Ihr Unternehmen das Beste ist? Finden Sie heraus, welche für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Blog und einer Website?

Wenn du die Nachrichten des Morgens hörst, in dem ich lebe, wirst du wahrscheinlich hören, dass es „draußen spritzt“. Das ist ein Wort für einen leichten Regen – wie einen Nieselregen -, den ich nur in der Region Philadelphia des Landes gehört habe.

Manchmal können Wörter wie Spritzen und Nieselregen fast identische Bedeutungen haben. Und manchmal auch nicht. Dies gilt insbesondere für die Wörter Blog und Website. Dies sind zwei verschiedene Dinge (manchmal), auch wenn sie oft mit genau der gleichen Software erstellt werden.

Ein Blog nach Dictionary.com ist „eine Website, die die Erfahrungen, Beobachtungen, Meinungen usw. eines Autors oder einer Gruppe von Autoren enthält und oft Bilder und Links zu anderen Websites enthält“.

Eine Website nach Dictionary.com ist „eine zusammenhängende Gruppe von Seiten im World Wide Web, die als eine Einheit betrachtet wird, die in der Regel von einer Person unterhalten wird und sich einem einzigen Thema oder mehreren eng verwandten Themen widmet“.

Grundsätzlich ist ein Blog immer eine Website, aber eine Website ist nicht immer ein Blog. Stellen Sie es sich so vor – Cola ist immer Cola, aber Cola ist nicht immer Cola.

Blogs und Websites sind in ähnlicher Weise miteinander verbunden.

Was ist ein Blog genau?

Blogs werden in der Regel von einer einzelnen Person oder einer kleinen Gruppe von Personen mit Beiträgen betrieben, die in chronologischer Reihenfolge präsentiert werden – die neuesten Inhalte gehen vor.

Blogs werden auch fast im Gesprächsstil präsentiert. Sie sind in der Regel ziemlich informell und mit ein wenig Übung kann leicht zu bedienen sein.

Manchmal veröffentlichen Unternehmen auch Blogs, um informative Arten von Inhalten zu produzieren oder als Autorität in ihrem Fachgebiet bekannt zu sein.

Blogs haben auch oft einen Bereich, in dem Benutzer Kommentare hinterlassen können, obwohl das Moderieren von Kommentaren ein wenig umständlich und zeitaufwendig werden kann.

Menschen starten typischerweise Blogs nur, um ihre Gedanken, Ideen und Hobbys zu protokollieren, oder sie starten einen Blog mit der Absicht, Geld zu verdienen.

Welche Art von Software wird verwendet, um einen Blog zu erstellen?

Es gibt mehrere Arten von Software, die verwendet werden können, um einen Blog zu erstellen. Die beliebteste ist WordPress.

Sie können einen Blog entweder auf der WordPress-Seite bei WordPress.org oder auf Ihrem eigenen Hosting-Account durch die WordPress-Software erstellen, die leicht über fast jedes Hosting-Account hochgeladen werden kann.

Wenn Sie einen Blog auf WordPress.org erstellen, ist es wichtig zu wissen, dass sie den Inhalt besitzen und nicht Sie. Wenn Sie einen Blog auf Ihrem eigenen Hosting aufbauen, dann besitzen Sie den Inhalt. Ich empfehle meinen Kunden in der Regel, WordPress auf ihrem eigenen Hosting-Account zu hosten.

Was ist eine Website?

Ein Blog ist eine bestimmte Art von Website. Aber Blogs werden regelmäßig mit brandneuen Inhalten aktualisiert, während das, was die Leute normalerweise als Websites bezeichnen, typischerweise statisch ist und nicht sehr häufig aktualisiert wird.

Manchmal sind Blogs auch Teil einer größeren Website. E-Commerce-Marken haben oft eigene Blogs, um die Menschen über die Entwicklungen innerhalb der Marke auf dem Laufenden zu halten.

Welche Art von Software wird zum Erstellen einer Website verwendet?

Websites können auch auf der WordPress-Plattform erstellt werden, obwohl sie in der Regel hauptsächlich mit Seiten anstelle von Beiträgen strukturiert sind. Manchmal nutzen Menschen auch andere Plattformen wie Wix, Shopify, Weebly und andere.

Brauche ich eine Website oder einen Blog für mein Unternehmen?

Die Antwort darauf hängt sehr stark davon ab, was du versuchst zu erreichen. Wenn Sie ein Unternehmen haben, das nicht viele häufige Aktualisierungen für Ihre Inhalte benötigt – wie z.B. ein Dienstleistungsunternehmen oder ein lokales Ziegel- und Mörtelgeschäft, dann könnte eine Website gut für Sie funktionieren.

Wenn Sie ein Unternehmen haben, das die Entwicklung starker Beziehungen zu Ihren potenziellen Kunden erfordert und viele Aktualisierungen von Informationen benötigt, kann der Blog besser funktionieren.

Viele Unternehmen verwenden einen kombinierten Ansatz mit ihrer Haupt-Website mit statischen Seiten und einer Subdomain, die einen Blog hostet.

Warum Bloggen?

Es gibt viele Gründe, warum sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen Blogs betreiben. Hier sind ein paar davon.

  • Bloggen kann mehr Menschen auf Ihre Website bringen.
  • Viele einzelne Blogger verdienen mit ihren Blogs Geld mit verschiedenen Methoden der Monetarisierung, wie z.B. Affiliate-Marketing.
  • Manchmal tun Blogger es nur aus Spaß, ihre Kreativität und ihr Talent zu zeigen.
  • Bloggen kann helfen, Autorität in der Branche zu schaffen, in der Sie tätig sind.
  • Es ist ein großartiges Format, um deine Gedanken in die Welt zu tragen.

Fazit zum Unterschied zwischen einer Website und einem Blog

Heutzutage gibt es wirklich keinen Unterschied mehr zwischen einer Website und einem Blog. Die meisten Blogging- und Website-Content-Management-Systeme ermöglichen es Ihnen, Seiten zu erstellen, die statischer sind, sowie Blog-Einträge zu erstellen, die in umgekehrter chronologischer Reihenfolge aufgelistet werden.

Die meisten Leute werden mehr statische Seiten erstellen (wie z.B. eine Homepage, über die Seite, Kontaktseite und verkaufsbezogene Seiten) und ihre Website regelmäßig mit neuen Inhalten durch einen Blog aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: