Wie man einen Rigging-Plan erstellt

Jedes Mal, wenn eine schwere Last gehoben wird, wird ein Takelageplan erstellt. Die Grundidee ist, Kontrolle zu haben und Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Wie man einen Rigging-Plan erstellt

Jedes Mal, wenn eine schwere Last gehoben wird, wird ein Takelageplan erstellt. Die Grundidee hinter einem Takelageplan ist die Kontrolle und Festlegung von Sicherheitsvorkehrungen. Es handelt sich um einen wichtigen Planungsprozess, der alle Gefahrensituationen identifiziert, die beim Heben auftreten können.

Arten von Rigging-Plänen

Der erste Schritt bei der Durchführung eines Sicherheitsplans für die Takelage ist die Identifizierung der Art des Aufzugs. Es gibt drei Hauptklassifizierungen von Hebeplänen: Kritische Aufzüge, gewöhnliche Aufzüge und Vorrichtungsaufzüge. Abhängig von der Art des Aufzugs, dann wird der Aufbauplan verschiedene Konzepte zur Bewertung haben, um die Schritte zu bestimmen, die erforderlich sind, um einen sicheren Aufbauprozess abzuschließen.

Komponenten des Rigging- und Hebeplans

Sobald der Bewertungsprozess die Art der erforderlichen Takelung und des Hebeplans bestimmt hat, müssen Sie Informationen über die folgenden Komponenten identifizieren und sammeln:

  • Die Takelageausrüstung
  • Schäkel, Spannschlösser und Hebegurte, die verwendet werden.
  • Das zu hebende Gewicht
  • Schwerpunkt der zu hebenden Last
  • Krankapazität und Krankarten
  • Höhe, Breite und Länge des Aufzugs
  • Atmosphärische und Umgebungsbedingungen während der Durchführung des Prozesses
  • Kanten und Ecken der Ladung. Es ist wichtig, die gesamte Geometrie des zu hebenden Gegenstandes zu bewerten.
  • Hebegurtwinkel
  • Lastwinkelfaktor
  • Bodenbelastbarkeit
  • Wie man die Last mit guten Takelagepraktiken aufrichtet.
  • Identifizieren und vergewissern Sie sich, dass die Befestigungspunkte und die Last den Kräften standhalten, die durch die Befestigung des Anschlagmittels entstehen.
  • Arbeitsbereichssicherheit
  • Bewerten Sie die Gefahren, um die Folgen von Kollisionen, Umkippen oder Herunterfallen der Last zu ermitteln.

Gewöhnliche Aufzüge

Gewöhnliche Aufzüge sind die am einfachsten zu handhabenden. Sie erfordern in der Regel einen verbalen Planungsprozess und vorläufige Hebe- und Montagegespräche. Es ist nur ein minimaler Dokumentations- und Bewertungsprozess erforderlich, aber immer darauf zu achten, dass alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Kritische Aufzüge

Kritische Aufzüge benötigen vor der Ausführung einen detaillierteren Plan. Dieser Prozess erfordert in der Regel ein schriftliches Verfahren und ein Genehmigungsverfahren.

Pre-Engineering-Aufzüge

Das sind die anspruchsvollsten Aufgaben, mit denen man sich auseinandersetzen muss. Sie erfordern spezifische Montagepunkte, Hebeverfahren und die Identifizierung von Komponenten, die wahrscheinlich separat verwaltet werden müssen, um Probleme zu vermeiden und mögliche Probleme zu minimieren.

Ausführung des Riggingplans

Sobald der Plan erstellt wurde, müssen Sie ihn genau befolgen, um die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls zu verringern. Es ist wichtig, dass

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: