Wie man Corporate Sponsorships für kleine Wohltätigkeitsorganisationen erhält

Auch kleine Wohltätigkeitsorganisationen können Firmensponsoring erhalten. Befolgen Sie diese Tipps für den Erfolg bei Patenschaften, egal wie klein oder groß Ihre Wohltätigkeitsorganisation ist.

Wie auch kleine Wohltätigkeitsorganisationen Unternehmenssponsoring erhalten können

Haben Sie einen Plan und halten Sie sich daran.

CaiaimageChris Ryan Getty Images

Unternehmen und Verbraucher schreiben einen neuen Vertrag. Es geht um die soziale Verantwortung des Unternehmens und die Erwartungen der Kunden.

Untersuchungen von Cone Communications, Experten für Ursachenmarketing, haben ergeben, dass neun von zehn Verbrauchern erwarten, dass die Unternehmen, von denen sie kaufen, verantwortungsbewusst handeln und ihren Gemeinden etwas zurückgeben. Unternehmen wollen ihre Produkte verkaufen, aber auch gute Unternehmensbürger sein.

Die jüngeren Generationen, wie die Millennials und die Generation Z, beschäftigen sich besonders mit sozialen Fragen, Umweltgefahren und Veränderungen. Tatsächlich hat Gen Z die Begeisterung der Millennials aufgegriffen und gesteigert. Die heutigen jungen Menschen haben gezeigt, dass sie wollen, dass die Unternehmen, die die von ihnen gekauften Produkte herstellen, gute Bürger sind. Dieser Generationswechsel hat die Nadel der Corporate Social Responsibility in den letzten Jahren erheblich bewegt. Gen Z ist überall in den letzten Entwicklungen wie Waffenkontrolle, #MeToo und globale Erwärmung.

Das ist eine Win-Win-Situation für ursachenbezogenes Marketing und unternehmerisches Sponsoring von Wohltätigkeitsveranstaltungen. Die Verbraucher mögen Unternehmen, die sich um sie kümmern. Wie kann man diese Pflege besser darstellen, als bei der Sponsoring Ihrer Veranstaltung zu helfen? Intelligente Wohltätigkeitsorganisationen verstehen diese Winde des Wandels und haben ihre Verbindungen zu Unternehmen verstärkt, die jetzt aktiv nach Wohltätigkeitsorganisationen suchen, die die Probleme lösen, für die sich ihre Verbraucher interessieren.

Aber meine Wohltätigkeitsorganisation ist klein und lokal, könnte man sagen. Stimmt, aber lokale Unternehmen und sogar die lokalen Filialen nationaler Ketten sind noch mehr daran interessiert, guten Willen direkt dort aufzubauen, wo Sie und sie leben.

Was ist Sponsoring?

Sponsoring ist eine Zwei-Wege-Straße zwischen Wohltätigkeitsorganisation und Unternehmen. Die Wohltätigkeitsorganisation erhält Hilfe bei den Kosten der Veranstaltung; und das Unternehmen erhält Bekanntheit, kostengünstiges Marketing und guten Willen.

Wohltätigkeitsorganisationen, die verstehen, was Unternehmen zum Sponsoring motiviert, können beim Sponsoring-Spiel gewinnen.

Wie kann eine kleine Wohltätigkeitsorganisation konkurrieren?

Große nationale Wohltätigkeitsorganisationen haben Mitarbeiter, die mit dem ursachenbezogenen Marketing betraut sind, oder sie können Berater einstellen, die sich auf Sponsoringprogramme spezialisiert haben.

Aber verzweifeln Sie nicht, wenn Ihre Organisation klein und lokal ist und Ihre Mitarbeiter meist ehrenamtlich tätig sind. Sie können weiterhin Sponsoren für Ihre Veranstaltung gewinnen.

Plane einfach, in der Nachbarschaft zu arbeiten.

Denken Sie an konzentrische Einflusskreise in Ihrer Stadt oder Gemeinde. Beginnen Sie mit den Menschen, die Sie gut kennen, arbeiten Sie in der Gemeinschaft, in der Sie physische Nähe zu Unternehmen haben, und nehmen Sie dann den größeren Kreis von Unternehmen in Angriff, die Sie noch nicht persönlich kennen.

Viele Organisationen denken nur an den Wal-Mart oder die Konzernzentrale in den Vororten, wenn sie an Sponsoring denken.

Es ist also kein Wunder, dass sie entmutigt werden und das Gefühl haben, dass die Unterstützung von Unternehmen bei der Landung eine verlorene Sache ist. Denke kleiner, näher und über Mutter und Pop-Unternehmen nach.

Beginnen Sie mit Ihrem Event-Budget

Entwickeln Sie ein Budget für Ihre Veranstaltung. Wie viel wird der Veranstaltungsort kosten? Werbung? Physische Einrichtung? Licht, Mikrofone, Unterhaltung, Giveaways wie T-Shirts? Sicherheit, Druck, Lebensmittel und Gastronomie?

Wie werden Sie Einnahmen aus der Veranstaltung generieren? Werden Sie eine Gebühr pro Person erheben? Gibt es bereits Mittel im Budget für die Veranstaltung? Haben einige Geber bereits Unterstützung zugesagt?

Wie viele Business-Sponsoren aus dem letzten Jahr haben sich wieder angemeldet? Wie viel von dem Einkommen wird dazu beitragen, die Veranstaltung zu unterstützen und wie viel wird für Ihre Sache ausgegeben?

Sobald Sie herausgefunden haben, wie viel mehr Geld Sie aufbringen müssen, können Sie Sponsoring-Ebenen für die Unternehmen einrichten, die Sie ansprechen. Finden Sie kreative Namen für jede Ebene des Sponsorings. Vermeiden Sie überbeanspruchte Namen wie Gold, Silber, Bronze. Denke an Namen, die die Natur deiner Wohltätigkeitsorganisation oder ihrer Mission widerspiegeln.

Wie viele Patenschaften benötigen Sie auf jeder Ebene, um Ihr Ziel zu erreichen?

Richten Sie mehrere Sponsoren auf niedrigen Ebenen ein, die kleine Unternehmen anziehen, ein mittelgroßes Sponsoring für ein größeres Unternehmen und vielleicht ein großes Sponsoring für ein Führungsunternehmen.

Deine Patenschaften sollten eine Pyramide bilden, mit mehreren kleinen am unteren Rand und weniger, wenn sie oben ankommen. Sie können sogar die Spenderpyramide oder die Geschenktabelle, die für Spendenkampagnen so gut geeignet ist, auf Ihr Event-Sponsoring anwenden.

Planen Sie, die Anzahl der Basis-Sponsoren zu überschreiten, damit, wenn Sie kein großes erhalten, es nicht verheerend wird.

Vergessen Sie nicht, eine Liste von Sachspenden zusammenzustellen, auf die Sie zurückgreifen können, wenn ein Unternehmen es vorzieht, kein Geld zu geben.

Eine Restaurantkette kann den Veranstaltungsort zum Beispiel spenden, während Ihr örtlicher Holzplatz das Material für die Bühne und die Kulisse bereitstellen könnte.

Weisen Sie jeder Sponsoring-Ebene eine Liste zu, wie Sie den Sponsor vor und während der Veranstaltung bewerben werden. Dies können Logos im Programm, Beschilderungen, ein Firmentisch, Pressemitteilungen zur Ankündigung des Sponsorings, Produktgeschenke oder Verkostungen sein.

Wenn Sie in Social Media aktiv sind, sollten Sie diese Tatsache den Sponsoren mitteilen. Eine Umfrage ergab, dass digitale Vorteile bei den heutigen Sponsoren an dritter Stelle stehen, direkt hinter Exklusivität und Beschilderung.

Lassen Sie Raum für Flexibilität. Jeder potenzielle Sponsor hat möglicherweise seine besonderen Marketingbedürfnisse oder möchte Geld- und Sachleistungen erbringen.

Bereiten Sie Ihr Publikum vorSponsor-Matching-Matrix

Bevor Sie Unternehmen bitten, Ihre Veranstaltung zu sponsern, denken Sie an das Publikum, das Ihre Veranstaltung erreichen wird. Machen Sie eine detaillierte Liste.

Wirst du Familien erreichen? Kleine Kinder? Neue Mütter, Rentner, Menschen mit hohem Einkommen, Großeltern, Kinder im hohen Schulalter, Senioren?

Denke groß an dein Publikum.

Ihr Hauptevent könnte ein Sommertheaterfestival für Kinder von 6-12 Jahren sein, aber denken Sie an alle Erwachsenen, die mit ihren Kindern dabei sein werden.

Vergiss nicht die Großeltern, die kommen werden, um ihre Enkelkinder auftreten zu sehen, ganz zu schweigen von den älteren Geschwistern und den Lehrern, die helfen werden.

Fügen Sie die Anbieter in Ihre Liste ein, die an der Outdoor-Messe teilnehmen könnten, die Sie vor und nach den Auftritten veranstalten werden.

Sobald Sie eine Liste der möglichen Zielgruppen haben, machen Sie eine Liste der Arten von Unternehmen, die auch an diesen Zielgruppen interessiert sind.

Tatsächlich kann jedes Unternehmen, das an Familien verkauft oder dient oder das lehrreich ist, interessiert sein.

Restaurants, die vom Familienbetrieb abhängig sind und Kinder willkommen heißen, sind möglich. Betrachten Sie Kinderbekleidung und Schuhgeschäfte, Fastfood-Restaurants und Unterhaltungseinrichtungen wie Kinos.

Finden Sie Geschäfte, die wieder in die Schule gehen werden, Spielzeugläden, Privatschulen und Kaufhäuser aller Art.

Betrachten Sie alle Dienstleistungsunternehmen, die an Familien interessiert sind, wie z.B. Autoversicherungsbüros, Unternehmensbüros, die Mitarbeiter mit Kindern haben, und Unternehmen, die nach Freiwilligenarbeitsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter suchen könnten.

Die Zielgruppen-Sponsoren-Matrix hilft Ihnen, Unternehmen zu identifizieren, die am Sponsoring Ihrer Veranstaltung interessiert sein könnten, und hilft Ihnen, Ihr Verkaufsgespräch mit diesen Unternehmen aufzubauen.

Sollten Sie anrufen, mailen oder Unternehmen besuchen?

Einige Wohltätigkeitsorganisationen denken, dass sie einen Brief über ihre Event- und Sponsoringmöglichkeiten schreiben können, ihn an alle Unternehmen in ihrer Gemeinde versenden können, und auf magische Weise werden Sponsorings eingeführt.

So funktioniert das nicht. Denken Sie nur an den Poststapel, den jedes Unternehmen bekommt. Warum sollte es viel Aufmerksamkeit auf einen Brief oder sogar ein komplettes Sponsoring-Paket von einer kleinen lokalen gemeinnützigen Organisation lenken, die um Hilfe bittet?

Wenn Sie einen Brief senden, machen Sie ihn spezifisch für dieses bestimmte Geschäft und verfolgen Sie ihn dann telefonisch oder durch einen anderen persönlichen Kontakt.

Haben Sie keine Angst vor unangekündigten Anrufen. Laut IEG, einem Unternehmen, das Organisationen und Sponsoren hilft, sich gegenseitig zu finden, stammen 55 % der Patenschaften von Kaltakquise.

Verwenden Sie Telefonanrufe, Besuche, Post und E-Mails je nach den Umständen austauschbar. Nur eine einzige Kontaktmethode funktioniert nicht. Verwenden Sie einen integrierten Ansatz, seien Sie systematisch und hartnäckig.

Nutzen Sie Ihren inneren Kreis, um die besten Leads zu potenziellen Sponsoren zu finden.

Fragen Sie Ihre Freiwilligen (insbesondere Vorstandsmitglieder), ob sie eine Verbindung zu einem lokalen Unternehmen haben.

Würden sie sich wohl fühlen, wenn sie entweder dem Unternehmen um Unterstützung bitten oder zumindest eine Einführung in den Entscheidungsträger geben würden? Bieten Sie an, an einem Treffen mit dem Freiwilligen teilzunehmen. Folge all diesen Spuren. Wenn ein Freiwilliger sagt, dass er sich an seinen Arbeitgeber oder seinen Cousin, der das Versicherungsbüro besitzt, wenden wird, schreiben Sie das auf und verfolgen Sie es dann. Hat der Freiwillige Kontakt aufgenommen? Was ist passiert? Wie kannst du helfen?

Bearbeiten Sie den geographischen Kreis, den Sie physisch erreichen können.

Gehen Sie durch die unmittelbare Umgebung, in der sich Ihre Wohltätigkeitsorganisation befindet und wo Sie Ihre Veranstaltung durchführen möchten.

Notieren Sie sich die Namen aller Unternehmen, suchen Sie nach ihren Kontaktinformationen und rufen Sie sie dann über Ihre bevorstehende Veranstaltung an. Vereinbaren Sie einen Termin, um mit ihnen persönlich zu sprechen.

Bei diesem Treffen, machen Sie eine Marketing-Pitch für das Unternehmen. Erklären Sie, wer an Ihrer Veranstaltung teilnehmen wird, wie Sie für ihr Sponsoring werben und präsentieren Sie die Sponsoringstufen. Wenn Sie an dieser Stelle keine Zusage erhalten, hinterlassen Sie einige vorbereitete Materialien und Ihre Visitenkarte.

Senden Sie sofort eine Dankesnotiz mit einer weiteren Visitenkarte und einer Kopie Ihres Sponsoringplans. Dann folge ein oder zwei Wochen später einem Telefonat. Tun Sie das so lange, bis Sie denken, dass es keine Chance auf Unterstützung durch dieses Unternehmen gibt.

Arbeite an deinem äußeren Einflusskreis.

Erstellen Sie eine Liste aller mittelständischen und großen Unternehmen in Ihrer Nähe.

Denken Sie an große Arbeitgeber, Lebensmittelketten und Einzelhandelsgeschäfte, die Teil eines massiveren Unternehmens sind.

Rufen Sie diese Unternehmen an und fragen Sie, wer ihr Marketing, ihre gemeinnützigen Beiträge oder ihre Sponsoringaktivitäten übernimmt und wie Sie sie kontaktieren sollten.

Fragen Sie nach allen Richtlinien, die das Unternehmen für gemeinnützige Zwecke hat. Einige größere Unternehmen werden beispielsweise nur mit registrierten 501(c)(3) gemeinnützigen Organisationen zusammenarbeiten. Wenden Sie sich dann an die zuständige Person oder Abteilung in der von ihnen gewünschten Weise.

Die Geschäftsstelle möchte vielleicht einen Briefvorschlag per E-Mail erhalten, oder sie hat ein Online-Formular, das sie von Wohltätigkeitsorganisationen verwenden lassen möchte. Was auch immer es ist, folgen Sie den Anweisungen, aber folgen Sie dann in ein oder zwei Wochen, um herauszufinden, ob das Unternehmen die Informationen erhalten hat und was Sie als nächstes tun sollten.

Versuchen Sie an jeder Kontaktstelle, ein Treffen mit jemandem zu vereinbaren, damit Sie Ihren Pitch persönlich machen können. Vorbereitung eines Sponsoring-Angebotspakets zur Präsentation und zum Zurücklassen. Der Vorschlag kann einfach oder komplizierter sein, je nach Art Ihrer Veranstaltung. Hier ist eine Angebotsvorlage, mit der Sie arbeiten können.

Eine lokale Tochtergesellschaft eines größeren Unternehmens kann Sie an die Unternehmenszentrale in einer anderen Stadt verweisen. Gib an dieser Stelle nicht auf. Schreiben oder rufen Sie dieses Büro an und erwähnen Sie, dass das lokale Geschäft oder Büro Sie geschickt hat.

Unternehmen erhalten hunderte von Anfragen pro Jahr. Die meisten gehen nirgendwo hin, nur weil die gemeinnützige Organisation nicht weiterverfolgt hat. Also gib nicht auf.

Selbst wenn Sie diesmal keine Patenschaft erhalten, werden Sie das Unternehmen darüber informieren, wer Sie sind und was Ihre Wohltätigkeitsorganisation tut. Damit werden die Voraussetzungen für eine Beteiligung zu einem späteren Zeitpunkt geschaffen. Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen über diese Kontakte, damit Sie wissen, was Sie getan haben und was Sie als nächstes tun sollten. Wenn Sie entmutigt werden, denken Sie daran, dass Sie Schritte zu einer zukünftigen Beziehung aufbauen.

Formalisierung von Sponsoringverträgen und Pflege der Beziehung

Sobald Sie eine Sponsoringvereinbarung mit einem Unternehmen abgeschlossen haben, senden Sie ein Dankesschreiben, das bestätigt, was jede Partei wann zur Verfügung stellen wird.

Mit Ihrem Hauptsponsor können Sie einen Vertrag abschließen, in dem die Verantwortlichkeiten Ihrer Organisation und des Sponsors festgelegt sind. Senden Sie eine weitere Dankesnotiz, wenn der Beitrag eingegangen ist.

Senden Sie Ihren Sponsoren Updates über Ihre Planung in der Zeit bis zur Veranstaltung. Stellen Sie sicher, dass sie Ihre Newsletter und andere Mitteilungen erhalten. Ermutigen Sie sie, Sie anzurufen, wenn sie Fragen haben. Wenn der Sponsor anruft, stellen Sie sicher, dass seine Probleme schnell behoben werden.

Laden Sie Vertreter des Unternehmens zur Teilnahme an allen Aktivitäten im Vorfeld der Veranstaltung ein, wie z.B. einem Empfang oder einer Pressekonferenz zur Ankündigung der Veranstaltung. Geben Sie Ihren Sponsoren viel Werbung. Auch über das hinaus, was ihr Sponsoringvertrag verlangt.

Achten Sie darauf, dass Sie eine Einladung zur Veranstaltung an die Unternehmen senden, die sich gegen die Teilnahme entschieden haben. Vielen Dank für die Berücksichtigung Ihrer Anfrage und laden Sie sie ein, die Veranstaltung zu besuchen und zu genießen.

Wenn ein Unternehmen sieht, dass Ihre Veranstaltung erfolgreich war und andere Unternehmen geholfen haben, sie zu unterstützen, kann es sich dafür entscheiden, im folgenden Jahr Sponsor zu werden.

Nach der Veranstaltung den Sponsoren eine umfangreiche Dokumentation zur Verfügung stellen.

Möchten Sie, dass Sponsoren nächstes Jahr wiederkommen?

Machen Sie viele Fotos von der Veranstaltung, die die Beschilderung des Sponsors, die Teilnehmer, die sich amüsieren, und die Aktivitäten, die der Beitrag des Sponsors ermöglicht hat.

Senden Sie Berichte über Anwesenheit, gesammelte Gelder und wofür dieses Geld verwendet wurde. Organisieren Sie Freiwillige, die Notizen über die Anerkennung der Sponsoren schreiben, Unterstützungszertifikate senden oder mehrere Kopien Ihres Newsletters, die Fotos von der Veranstaltung zeigen.

Die Suche und Gewinnung von Sponsoren ist eine Menge Arbeit, besonders wenn Ihre Veranstaltung neu ist.

Aber diese Arbeit, wenn sie gut gemacht wird, kann in Zukunft zu sehr zufriedenstellenden Partnerschaften führen. Wie bei jedem Spender für Ihre Organisation müssen Sie die Unternehmen finden, die mit Ihnen zusammenarbeiten, sich um sie kümmern, indem Sie sie Teil Ihrer Organisationsfamilie machen und sie langfristig glücklich und engagiert halten.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: