Restaurant Server Stellenbeschreibung

Ein Restaurant-Server-Job ist mehr als nur das Ablegen von Essen auf einen Teller. Es beinhaltet die Kenntnis der Speisekarte des Restaurants, einen hervorragenden Kundenservice und vieles mehr.

Restaurant Server Stellenbeschreibung

Alles über Restaurant Server Jobs

Einst als Kellnerinnen und Kellner bekannt, spielen Restaurant-Server eine wichtige Rolle in jedem Restaurant. Während ein Restaurant-Server-Job die Annahme von Bestellungen und die Lieferung von Speisen beinhaltet, sind die heutigen Server die Kundendienstvertreter eines jeden Restaurants. Ein guter Server kann jeden Kunden zu einem normalen Kunden machen, während ein schlechter Server dazu führen kann, dass Kunden nicht für einen zweiten Besuch zurückkehren. Die Stellenbeschreibung eines Restaurantservers kann viele verschiedene Aufgaben beinhalten, je nach Art des Restaurants, in dem er arbeitet. Nicht jede Person ist als Restaurant-Server geeignet.

Wenn Sie hoffen, ein Restaurant-Server zu werden, ist es wichtig, dass Sie verstehen, dass Sie Teil eines viel größeren Teams sind und dass Sie gut mit Ihren Mitarbeitern zusammenarbeiten müssen, wenn Sie Erfolg haben wollen.

Geschichte der Restaurant-Server

Die ersten Restaurantbesitzer waren die Besitzer von Gasthäusern und Tavernen am Straßenrand, die bis in die Antike zurückreichen. Während der Französischen Revolution wurden das moderne Restaurant und der Server geboren. Während sich viele Teile der Gastronomie seitdem verändert haben, ist die grundlegende Arbeit der Auftragsannahme und Lieferung von Lebensmitteln die gleiche geblieben. Heutige Server arbeiten jedoch in einer schnelllebigen Umgebung, und sie müssen über ausgezeichnete Fähigkeiten im Kundenservice, Organisation und gesunden Menschenverstand verfügen.

Kenntnis des Menüs

Im Mittelpunkt der Arbeit des Servers steht die Kenntnis der Speisekarte des Restaurants. Ein Restaurant-Server sollte die Speisekarte kennen, bevor er Tische auf dem Boden des Speisesaals nimmt. Ein Mitarbeiterhandbuch und ein Menütest können neuen Servern helfen, Menüelemente schneller in den Speicher zu übertragen, ebenso wie eine Menüprobe. Server sollten immer eine Empfehlung für Kunden haben, die sich nicht sicher sind, was sie bestellen sollen. Das Wissen um die Speisekarte des Restaurants ist nicht nur für einen guten Kundenservice wichtig, sondern kann auch helfen, Lebensmittel zu verkaufen und den Durchschnitt der Kontrollen zu erhöhen.

Server Side Work

Eine der größten Aufgaben von Restaurant-Servern ist die Nebentätigkeit. Nebenarbeiten beziehen sich auf Aufgaben, die vor oder am Ende einer Serververlagerung erledigt werden müssen. Zu den üblichen Nebenarbeiten gehören das Nachfüllen von Salz- und Pfefferstreuer, das Aufbewahren von Gewürzen, das Waschen von schmutziger Wäsche, das Rollen von Besteck in Servietten, das Kehren oder Saugen des Esszimmers, das Holen von Eis für die Bar, das Aufbewahren von Salaten und Dessertkühlern, das Aktualisieren von Sondertafeln, Menüeinsätzen und Tischzelten sowie das Abwischen von Menüjacken.

Organisation ist der Schlüssel

Ein Schlüsselmerkmal für jeden erfolgreichen Restaurant-Server ist die Organisation. Es ist nicht einfach, während eines hektischen Mittagsrummels mehrere Tische zu jonglieren, aber man muss jonglieren. Zu wissen, wann man um Hilfe bitten muss, ist Teil der Organisation. Wenn Sie sich im Unkraut befinden, scheuen Sie sich nicht, den Wirt nach dem Grundwasserspiegel zu fragen oder ihnen Desserts zu besorgen. Oder bitten Sie den Kellnerlehrling (Busfahrer), zusätzliches Brot an einen Tisch zu bringen. Ihre Aufgabe ist es, alles zu tun, was getan werden muss, um den Kunden zufrieden zu stellen.

Restaurant-Server und Trinkgeld

Abhängig von der Restaurantrichtlinie ist es üblich, dass Server 15 Prozent an der Vorderseite des Hauses ausgeben. Eine typische Aufteilung ist fünf Prozent für den Barkeeper, fünf Prozent für den Gastgeber und fünf Prozent für die Geschäftsleute.

The Golden Rule

Es ist wichtig, Ihre Mitarbeiter so zu behandeln, wie Sie behandelt werden möchten. Niemand will mit einer Restaurant-Diva arbeiten. Selbst wenn Sie viel Geld einbringen und die Kunden von Ihrem Service schwärmen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Teil eines viel größeren Teams sind. Ein Restaurant braucht seine Köche und Geschirrspüler genauso sehr wie seine Server. Ein Server, der nicht um Hilfe bittet oder den Mitarbeitern nicht gerne hilft, wird nicht sehr weit gehen.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: