Messergebnisse (Inputs, Outputs, Outcomes, Outcomes, Impact)

Gemeinnützige Unternehmen müssen beweisen, dass sie mit ihren Programmen einen Unterschied machen. Aber was bedeuten all diese Begriffe? Und wie nutzen wir sie?

Wie man über gemeinnützige Auswirkungen von Inputs auf Outcomes spricht

Inputs, Outputs, Outcomes, Outcomes, Impact – Worin besteht der Unterschied?

Großspender, Stiftungen und gemeinnützige Ratingagenturen wie Charity Navigator und GuideStar haben alle deutlich gemacht, dass sie wollen, dass Wohltätigkeitsorganisationen konkrete Ergebnisse messen und berichten.

Tatsächlich scheint sich eine neue Bewegung namens Effektiver Altruismus (verfochten vom Ethiker Peter Singer) wie ein Lauffeuer zu verbreiten, besonders unter jungen Spendern und den neuesten technisch versierten Philanthropen.

Man denke nur an die Melinda and Bill Gates Foundation und andere Philanthropen wie Facebook’s Mark Zuckerberg. Sie suchen nach datengesteuerten Ursachen, um ihr Vermögen zu sichern.

Diese neue Faszination, Philanthropie mit messbaren Ergebnissen zu verknüpfen, hat viele Unternehmen in die düsteren Gewässer der Programmbewertung geführt.

Die meisten gemeinnützigen Fachleute sind jedoch keine Experten für Messtechnik. Aber sie sollten sich zumindest der grundlegenden Konzepte bewusst sein. Fundraising-Profis müssen in der Lage sein, über die Ergebnisse zu sprechen und zu schreiben.

Meine Go-to-Ressource für die Messung ist Outcomes Management – How Nonprofits Can Measure Results by Robert Penna. Penna ist auf Messungen für den gemeinnützigen Sektor spezialisiert und hat gemeinsam mit Charity Navigator Möglichkeiten entwickelt, gemeinnützige Ergebnisse in sein Bewertungssystem zu integrieren.

Hier sind einige einfache Erklärungen, die aus Pennas ausgezeichnetem Buch entnommen wurden, der häufigsten Begriffe, wenn wir über Messungen sprechen.

Was ist ein Programm?

Ein Programm ist ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Ihr Unternehmen anbietet, um eine Situation zu ändern.

Beispiele dafür sind Kurse, Lobbyarbeit, Sensibilisierungskampagnen, Aufführungen, Ausstellungen oder der Schutz von Artefakten oder Tieren. Ein Programm kann auch Nahrung oder Unterkunft für Bedürftige oder Freizeitprogramme für junge Menschen bieten. Ein Programm ist das, was Ihre Organisation tut.

Was sind Inputs?

Die Ressourcen, die Ihr Unternehmen für ein bestimmtes Programm einsetzt, werden als Input bezeichnet. Diese Ressourcen können finanzieller Natur sein, aber auch die Zeit der Mitarbeiter oder Freiwilligen. Expertise, wie beispielsweise ein Berater oder eine Partnerorganisation, kann als Input betrachtet werden.

Was sind Outputs?

Was produziert Ihr Programm? So bietet beispielsweise ein Ausbildungsprogramm Absolventen. Ein besonderer Aufwand könnte Informationen wie Whitepaper oder Studien liefern. Ein Obdachlosenheim schafft gefüllte Betten.

Wir beschreiben Ausgaben in der Regel mit Zahlen. Zum Beispiel „. wir haben 96% der verfügbaren Betten ausgefüllt. “ oder „. Unser Ausbildungsprogramm führte zu 95 Absolventen.“

Die Ergebnisse sind messbar und leicht zu bestimmen.

Es ist verlockend, mit den Outputs aufzuhören, weil sie einfach zu produzieren sind. Du zählst einfach. Wie vielen Menschen hast du gedient? Wie viele Mahlzeiten hast du verteilt?

Aber, Ihre Organisation sollte versuchen, auf die nächste Ebene der Ergebnisse und Auswirkungen zu gelangen, um die Geldgeber zu beeindrucken.

Inwiefern ist ein Ergebnis anders?

Ein Ergebnis ist ein Effekt, den Ihr Programm auf die Menschen oder Themen ausübt, die Sie bedienen oder ansprechen. Das Ergebnis eines Trainingsprogramms kann beispielsweise die Anzahl der Absolventen sein, die einen Job bekommen und ihn für einen bestimmten Zeitraum behalten.

Ein Ergebnis ist eine Änderung, die durch Ihr Programm verursacht wurde. Sie ist messbar und zeitlich begrenzt, obwohl es eine Weile dauern kann, bis ihre volle Wirkung feststeht.

Die Messung der Ergebnisse erfordert einen höheren Zeit- und Ressourcenaufwand. Außerdem müssen Sie möglicherweise die Leistung über die Zeit verfolgen.

Warum ist die Wirkung wichtig?

Auswirkungen sind die langfristigen oder indirekten Auswirkungen Ihrer Ergebnisse.

Auswirkungen sind schwer zu messen, da sie auftreten können oder auch nicht. Sie sind das, was wir mit unseren Bemühungen erreichen wollen.

So kann beispielsweise der Abschluss eines Ausbildungsprogramms letztendlich zu einer besseren Lebensqualität für den Einzelnen führen. Aber woher weißt du das? Was sind die Indikatoren für eine bessere Lebensqualität? Wie lange wird es dauern, bis die Auswirkungen zu sehen sind?

Die Auswirkungen sind oft ungewiss und unvorhersehbar. Wie Robert Penna in der The Nonprofit Outcomes Toolbox sagt, „. Auswirkungen sind das, was wir uns erhoffen, aber Ergebnisse sind das, woran wir arbeiten.“

Was Fundraiser über die Messung wissen sollten

Wohltätigkeitsorganisationen verwenden oft den Begriff „Ergebnisse“, wenn sie tatsächlich über „Ergebnisse“ oder „Ergebnisse“ sprechen.

Seien Sie sich darüber im Klaren, was jedes Wort bedeutet, und verwenden Sie es entsprechend. Strebe auch nach der höchsten Stufe dieser Ergebnisse, die du erreichen kannst.

Fundraising-Botschaften, die Spender motivieren, können sehr unterschiedlich ausfallen als die Informationen, die Sie institutionellen Spendern in Ihren Förderanträgen geben.

Beim Fundraising versuchen Sie, die Herzen der Spender anzusprechen, während Sie Ihre Appelle immer noch mit einigen Beweisen belegen, dass unsere Programme funktionieren.

Beim Schreiben von Förderungen können Sie viel spezifischer werden, indem Sie Ihre Methoden erklären, wie Sie Ihre Programme bewerten und welche Ergebnisse Sie erwarten.

Aber der Schlüssel zu einem effektiven Fundraising ist es, sicherzustellen, dass Ihre Wohltätigkeitsorganisation die Ergebnisse messen kann. Und zu wissen, auf welcher Ebene man es tut. Die Begriffe, die Sie in Ihrer Spenderkommunikation verwenden, sind vielleicht nicht so wichtig. Es ist das, was im Hintergrund passiert, was zählt.

Wenn die kritischen Daten vorhanden sind, dann können Sie jede Frage beantworten, die aufkommen könnte, ob diese Frage von einer Stiftung oder einem Großspender kommt.

Außerdem helfen all diese Daten dabei, festzustellen, was funktioniert hat und was nicht. So verbessern Sie Ihre Programme.

Wie die Messung zu einer insgesamt hohen Leistung beiträgt

So entscheidend wie die Messung auch ist, sie ist nur ein Teil dessen, was eine leistungsstarke gemeinnützige Organisation auslöst, von einer, die nicht leistungsstark ist.

The Leap of Reason Ambassadors Community hat einen Rahmen für Höchstleistungen im sozialen Bereich entwickelt. Besonders nützlich ist der Abschnitt darüber, wie selbst kleine gemeinnützige Organisationen verstehen können und müssen, wie sie von Grund auf eine hohe Leistung aufbauen können und können. Der Rahmen von Leap of Reason dient als praktischer Überblick über die „Säulen“ der Höchstleistung. Diese Säulen beinhalten:

Säule 1: Mutige, adaptive Führungs- und Vorstandsführung (die herausragende Säule)

Säule 2: Diszipliniertes, menschenorientiertes Management

Säule 3: Gut durchdachte und gut umgesetzte Programme und Strategien

Säule 4: Finanzielle Gesundheit und Nachhaltigkeit

Säule 5: Eine Kultur, die das Lernen schätzt.

Säule 6: Interne Überwachung zur kontinuierlichen Verbesserung

Säule 7: Externe Bewertung der Missionseffektivität

Obwohl viele kleinere gemeinnützige Organisationen von diesem Modell überwältigt werden können, bestehen die Autoren darauf, dass es möglich ist, einen Schritt nach dem anderen zu tun:

Bei gemeinnützigen Organisationen sollte die Messung im Rahmen eines solchen Modells betrachtet werden, nicht nur, weil es notwendig ist, einen bestimmten Zuschuss zu beantragen oder sich an einen bedeutenden Geber zu wenden. Wenn die Messung Teil eines Gesamtplans wird, wird sie natürlicher, einfacher und nachhaltiger.

Ressourcen:

The Nonprofit Outcomes Toolbox, Robert M. Penna, Wiley, 2011.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: