Interessante Dinge, die Sie getan haben – t Wissenswertes über Restaurants

Weißt du, wo sich das größte Restaurant befindet? Oder wie wäre es mit dem ältesten der Welt? Erfahren Sie lustige Fakten über Restaurants, von der Vergangenheit bis zur Gegenwart.

Dinge, die Sie nicht über Restaurants wussten.

Hier sind wenig bekannte Fakten über Restaurants, von Straßenverkäufern im antiken Rom bis hin zu modernen Fast-Food-Ketten. Weißt du, wo sich das größte Restaurant befindet? Oder wie wäre es mit dem ältesten Restaurant der Welt?

1. Restaurants gibt es schon seit Ewigkeiten.

Nun, fast für immer. Das Konzept des Verkaufs von Lebensmitteln aus Profitgründen geht auf alte Zivilisationen zurück, darunter das antike Rom und China, wo Straßenverkäufer Brot und Wein an Menschen in Städten verkauften. Der Weg ins Mittelalter führt über mehrere Jahrhunderte und der Gasthof am Straßenrand ist die früheste Form unseres modernen Sitzlokals. Natürlich waren die Menüwahlen streng nach Wahl des Küchenchefs und die Gäste hatten keine andere Wahl, als im Stil der Familie zu speisen. Lesen Sie mehr über Restaurants in der Antike.

2. Die Französische Revolution erfand das feine Essen.

Nachdem Ludwig XVI. und Marie Antoinette während der Französischen Revolution den Kopf verloren hatten, brach der französische Adel zusammen und die Köche, die einst in Adelsgeschlechtern beschäftigt waren, fanden sich ohne Arbeit wieder. So viele dieser Vertriebenen beschlossen, ihre eigenen Einrichtungen zu eröffnen und den Massen prix fixe Mahlzeiten anzubieten. Schließlich verbreitete sich der französische Stil des Essens in Großbritannien und über den Atlantik in die Vereinigten Staaten. Lesen Sie mehr über die Geschichte des modernen Restaurants.

3. Das größte Restaurant der Welt befindet sich in Syrien.

Das Bawabet Dimashq Restaurant, das mit Damascus Gate Restaurant übersetzt wird, hat 6.014 Sitzplätze und befindet sich in Damaskus, Syrien.

4. Das älteste Restaurant der Vereinigten Staaten befindet sich in Boston.

Seit 1826 serviert das Union Oyster House frische Austern und mehr.

5. Restaurant ist ein französischer Begriff.

Das Restaurant wurde früher verwendet, um die reichen Bouillons zu beschreiben, die in Tavernen und Gaststätten in Frankreich serviert wurden, um die Stimmung wiederherzustellen und Beschwerden zu lindern.

6. Das älteste Restaurant der Welt befindet sich in Spanien.

Nach dem Guinness Book of World Records Botin Restaurant in Madrid ist Spanien das älteste Restaurant der Welt, das seit 1725 im Geschäft ist. Es gibt jedoch auch andere Restaurants, die behaupten, älter als das Botin zu sein, darunter der Stiftskeller St. Peter in Salzburg, Österreich, der seit 803 geöffnet ist, und Zum Franziskaner in Stockholm, Schweden, der seit 1421 geöffnet ist.

7. McDonalds hatte einst ein gegrilltes Ananas-Sandwich.

Sogar McDonalds, die Franchise, die alle anderen Franchiseunternehmen nachempfunden sind, hat ihren gerechten Anteil an Menü-Flops gehabt. In den 1960er Jahren betrieb McDonald’s CEO Ray Kroc während der Fastenzeit in ausgewählten Gebieten mit hoher katholischer Bevölkerung einen Ananas- „Hula-Burger“. Das Sandwich enthielt ein Sesamsamenbrötchen und einen gegrillten Ananasring, der mit einer Scheibe amerikanischen Käses überzogen war. Verständlicherweise dauerte der Hula-Burger nicht lange und schaffte es nie auf nationaler Ebene.

8. Starbucks ist eine Kette, aber kein Franchise.

Alle Franchiseunternehmen sind Kettenrestaurants, aber nicht alle Ketten sind Franchiseunternehmen. Ein typisches Beispiel, Starbucks. Starbucks ist eine der größten Ketten der Welt. Aber im Gegensatz zu McDonalds, der größten Kette der Welt, gehört Starbucks zum gleichen Unternehmen, nicht zu einer Gruppe von Franchisenehmern. Lesen Sie mehr über die Eröffnung einer Restaurant-Franchise.

9. Der teuerste Burger der Welt kostet 5000 Dollar.

Es gibt viele teure Burger da draußen. Der 666 Food Truck in New York City bietet einen Burger mit Trüffeln, Foie Gras und Himalaya-Salz für 666 $, Paris, Las Vegas einen 777 $ Kobe Rindfleisch Burger, der einen Maine Hummer, karamellisierte Zwiebeln, importierten Brie-Käse, knusprigen Prosciutto, 100 Jahre alten Balsamico-Essig enthält. Aber der teuerste Burger? Er geht an Fleur de Lys in der Mandalay Bay, Las Vegas, die einen erstaunlichen 5000 $ Burger anbietet.

10. Der durchschnittliche Amerikaner gibt 2505 $ aus, um zu essen.

Laut USDA geben die Amerikaner etwas mehr als 2.500 Dollar aus, um von zu Hause aus zu essen. Ein Bonus, Amerikaner lassen 8 Milliarden Dollar (ja, Milliarde) beim Essen am Valentinstag fallen. Wie viel davon ist in Ihrem Restaurant?

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: