Erfahren Sie, wie der Käuferschutz von eBay funktioniert.

Erfahren Sie, wie das Käuferschutzprogramm von eBay's Käufern hilft, sich sicher zu fühlen, dass Einkäufe manchmal erstattet werden können. Holen Sie sich Tipps, wie das Programm funktioniert.

So funktioniert das Käuferschutzprogramm von eBay

Was Sie über das Käuferschutzprogramm von eBay wissen müssen

Da eBay in erster Linie ein Forum ist, in dem Käufer mit Verkäufern verbunden sind, und nicht eine eigenständige Online-Handelsseite, hat eBay darum gekämpft, den gleichen Ruf für Sicherheit und guten Kundenservice aufrechtzuerhalten, den andere Handelsplattformen wie Amazon.com genießen.

Um dieses Problem zu lösen, hat eBay in den letzten Jahren Schritte unternommen, um den Verkäufern einige grundlegende Anforderungen in Bezug auf die Rückgaberichtlinien aufzuerlegen, aber das Kernstück ihrer Kundensicherung war das Käuferschutzprogramm.

Was bedeutet Käuferschutz?

Im Allgemeinen ist der Käuferschutz von eBay ein Versprechen an die Käufer auf der US-EBay-Website (eBay.com), dass eBay in Streitigkeiten zwischen Käufern und Verkäufern eingreift und die Dinge richtig stellt, wenn sie für die Käufer schiefgegangen sind – und zwar in einem Fall, in dem der Verkäufer nicht angemessen gehandelt hat, um den Streitfall beizulegen.

Käufer, die eine erfolgreiche Forderung im Rahmen des Programms einreichen, sind in der Regel:

  • Eine Rückerstattung von eBay direkt für den vollen Kaufpreis und den Versandbetrag ausgestellt.
  • Erforderlich, um den fehlerhaften Artikel an den Verkäufer zurückzusenden.
  • Abgesehen von jeder weiteren Verbindung mit der Transaktion oder Verpflichtung gegenüber dem Verkäufer.

In seltenen Fällen ist der Käufer möglicherweise nicht verpflichtet, den Artikel an den Verkäufer zurückzusenden, sondern erhält ihn trotzdem zurück.

Nach einer Entscheidung zu Gunsten eines Käufers übernimmt eBay die Verantwortung für die Rückforderung von Geldern vom Verkäufer, da der Käufer bereits vollständig erledigt ist.

Gegenstände und Käufer, die für den Käuferschutz in Frage kommen

Käufer haben Anspruch auf einen Käuferschutzanspruch, solange sie:

  • Den Kauf auf der eBay-Seite getätigt haben.
  • Über eBay mit dem eBay-Checkout-Prozess bezahlt (z.B. PayPal, Bill Me Later, direkter Kreditkartenkauf über eBay-Checkout oder eine andere zugelassene Zahlungsmethode).
  • Einen Kauf getätigt, der nicht ausdrücklich vom Schutz ausgeschlossen ist.
  • Den Kauf innerhalb der 45 Tage vor der Reklamation getätigt haben.
  • Haben Sie einen gutgläubigen Streit mit dem Verkäufer.

Dieser letzte Punkt trifft viele Disputanten, die sich dessen nicht bewusst sind. Der Käuferschutz ist keine „bedingungslose Garantie“ Rückerstattungsrichtlinie.

Um eine Forderung zu gewinnen, muss eBay glauben, dass der Käufer grundsätzlich nicht das bekommen hat, wofür er bezahlt hat. Einige Beispiele, die Käufer überraschen können, sind:

  • Wenn Sie ein Produkt gekauft haben, wurde es rechtzeitig geliefert, und es ist im Wesentlichen dasselbe wie andere Produkte desselben Herstellermodells, eBay wird Ihnen keine Rückerstattung geben, nur weil es sich herausstellt, dass Sie mit dem Produkt sehr unzufrieden sind.
  • Ebenso wird ein Produkt, das preiswert und allgemein als qualitativ schlecht anerkannt ist, wahrscheinlich nicht zurückerstattet, selbst wenn es innerhalb der ersten 45 Tage, die Sie es haben, kaputt geht.
  • Ein Gebrauchtartikelkauf wird selten auf Bruch zurückerstattet, auch wenn es sich ursprünglich um einen hochwertigen Markenartikel handelte. Insbesondere regelt eBay in der Regel, dass die vorherige Nutzung zu normaler Abnutzung geführt hat und dass Käufer beim Kauf eines gebrauchten Artikels wissentlich ein Risiko eingehen, dass der Artikel kurz nach dem Kauf brechen kann.

Es ist anzumerken, dass Artikel, die sehr spät eintreffen, in einem Zustand, der nicht der Beschreibung entspricht, oder mit offensichtlichen Schäden oder Mängeln, die in der Auflistung nicht offenbart wurden, in der Regel abgedeckt sind.

Schutz für Käufer, die kostenintensive Geräte oder Autos kaufen.

Da eBay inzwischen einige sehr hochpreisige Artikel verkauft, darunter Großgeräte und Autos, hat es einen speziellen Käuferschutz für diese Artikel eingeführt. Es ist wichtig, die gesamte Richtlinie sorgfältig zu lesen, da es sehr spezifische und signifikante Grenzen für die Rückerstattungsrichtlinie gibt. Im Allgemeinen sind jedoch hier die verfügbaren Schutzfunktionen aufgeführt:

1. Käuferschutz für Investitionsgüter:

Für Gegenstände, die am oder nach dem 1. September 2017 gekauft werden, ist Ihr Investitionsgüterkauf für bis zu 100.000 US-Dollar oder den niedrigeren Anschaffungspreis geschützt. Für Gegenstände, die vor dem 1. September 2017 gekauft wurden, ist Ihr Investitionsgüterkauf für bis zu 50.000 US-Dollar oder den niedrigeren Anschaffungspreis geschützt. Dieses Programm ist kostenlos für alle zugelassenen Transaktionen von Investitionsgütern, die auf der eBay Business-Seite mit einem Endpreis von mindestens 1.000 US-Dollar abgeschlossen wurden.

2. Käuferschutz für Kraftfahrzeuge:

Vehicle Purchase Protection (VPP) bietet Schutz vor bestimmten Verlusten im Zusammenhang mit Betrug bis zu einem Höchstbetrag Ihres gezahlten Kaufpreises (maximal 100.000 $) für den Kauf eines zugelassenen Fahrzeugs auf ebay.com oder über die mobile eBay-Anwendung. Die Arten von Betrug, die im Allgemeinen abgedeckt werden, sind:

  • Nichtlieferung des Fahrzeugs
  • Nicht offenbarte Rechtsmängel und bestimmte nicht offenbarte Mängel am Fahrzeug. VPP wird automatisch und ohne zusätzliche Kosten einbezogen, wenn Sie den Kauf eines zugelassenen Fahrzeugs auf ebay.com oder eBay Mobile Applications abschließen.

So funktioniert das Käuferschutzprogramm

Um das Programm zu nutzen, muss ein Käufer, der glaubt, dass er Anspruch auf eine Rückerstattung hat:

  • Kontaktieren Sie zunächst den Verkäufer und versuchen Sie, das Problem ohne Eingriff von eBay zu lösen.
  • Kontaktieren Sie eBay innerhalb von 45 Tagen nach dem Kauf, wenn der Streitfall nicht direkt beigelegt werden kann.
  • Reagieren Sie auf Nachrichten und erforderliche Aktionen von eBay während der Bearbeitung.
  • Senden Sie den Artikel an den Verkäufer zurück, wenn eBay diesen Schritt erfordert.

Sobald eBay kontaktiert wurde und der Prozess beginnt, ist es das Spiel von jedermann. Insbesondere bleibt eBay in Kontakt mit Käufer und Verkäufer, stellt Fragen oder fordert Beweise für Ansprüche an.

Aus diesem Grund ist Käuferschutz mehr als nur das Wissen, wie man eine Forderung einreicht – es ist auch wichtig zu wissen, wie man eBay überzeugt und gewinnt, wenn man sicher sein will, eine Rückerstattung zu erhalten.

Wie sich der Käuferschutz von Kreditkartenstreitigkeiten unterscheidet

In einem letzten Schritt können Käufer, die nicht in der Lage sind, einen eBay-Käuferschutz-Fall zu gewinnen, in einigen Fällen feststellen, dass ihr Kreditkartenherausgeber bereit ist, ihren Kaufpreis durch einen Kreditkartenstreit zurückzuerstatten. Es liegt daran, dass es etwas mehr Aufmerksamkeit auf Einzelfallbasis innerhalb der Kreditkartenprozessoren gibt.

Auch Kreditkartenunternehmen haben eine klare Pro-Käuferorientierung. Darüber hinaus gehen die von vielen Kreditkartenherausgebern angebotenen Schutzmaßnahmen in der Regel von der Annahme aus, dass der „Kunde immer Recht hat“. Auf der anderen Seite dauern Kreditkartenstreitigkeiten in der Regel viel länger und erfordern oft eine viel intensivere Kommunikation mit dem Käufer, um den Fall im weiteren Verlauf zu dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: