Ein Leitfaden für ein effektives Management der Bauressourcen

Zu viele Bauunternehmen verlassen sich immer noch auf veraltete Datenerhebungsmethoden. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kosten senken und den Gewinn steigern können.

Ein Leitfaden für ein effektives Management der Bauressourcen

Jetta-Produktionen/Getty Images

Bauunternehmen haben das einzigartige Problem, komplizierte Projekte mit geringen Gewinnmargen rechtzeitig und innerhalb eines Budgets zu realisieren. Steigende Versicherungsprämien und die zunehmende Schwierigkeit, die Art von Fachkräften zu rekrutieren, die erforderlich ist, um dieses Projekt effizient zum Abschluss zu bringen, haben eine schwierige Aufgabe noch schwieriger gemacht. Vielleicht haben deshalb 53 Prozent der Bauunternehmen in den letzten fünf Jahren eine sinkende oder gestoppte Produktivität gemeldet, so eine Umfrage. Deshalb ist das Ressourcenmanagement in der Bauwirtschaft heute wichtiger denn je.

Es gibt einen klaren Weg, Ihre Kosten zu senken und profitabel zu bleiben – Unternehmen sollten auf automatisierte Ressourcenmanagementsysteme umsteigen. Zu viele Bauunternehmen verlassen sich immer noch auf veraltete Datenerhebungsmethoden wie Papierformulare, Tabellenkalkulationen oder sogar verbale Kommunikation. Dies ist sehr ineffektiv und macht das Unternehmen anfällig für Verluste und Ineffizienz. Nach Angaben des National Insurance Crime Bureau erleidet die Bauindustrie jedes Jahr 1 Milliarde Dollar an Verlusten durch den Diebstahl von Geräten und Werkzeugen, und vieles davon ist auf Fehlmanagement der Lagerbestände zurückzuführen.

Die Kosten, die durch diese Art von Schaden entstehen, reichen über die Ersatzgebühren hinaus bis hin zu Auswirkungen auf die Produktivität, Verzögerungen und sogar Verletzungen.

Ein automatisiertes System kombiniert die Vermögenswerte und Materialdaten eines Unternehmens in einer zentralen und leicht zugänglichen Datenbank. Diese Systeme können auf das Lager, die Werkstatt und das Außendienstpersonal angewendet werden, um die Buchhaltung und Verfolgung aller Ressourcen des Unternehmens zu rationalisieren. Sie sehen auch eine automatische Datenerfassung vor, während die manuelle Datenerfassung langsam und oft ungenau ist. Wenn sie mit anderen hocheffizienten Technologien wie RFID-Chips kombiniert werden, können Unternehmen die Produktivität steigern, die Gemeinkosten senken und eine genaue Buchhaltung für alle Ressourcen und Materialien führen, die an dem Projekt oder an mehreren Projekten beteiligt sind.

Vorteile eines automatisierten Ressourcenmanagementprogramms

Bessere Produktivität – Automatisierte Systeme tragen dazu bei, dass Werkzeuge und Ausrüstungen für ein Projekt an den richtigen Ort gelangen und die Effizienz der Mitarbeiter maximieren.

Bessere Rechenschaftspflicht – Wenn ein Werkzeug oder ein Gerät verloren geht, können Manager den letzten Mitarbeiter identifizieren, der das Objekt mit Hilfe automatisierter Tracking-Systeme bearbeitet.

Verringerung menschlicher Fehler – Wenn die Inventur mit Barcodes und RFID-Tags verboten ist, muss sich das Management nicht mehr auf verbale Kommunikation oder Speicher verlassen, um genau zu wissen, wo sich alle Lagerartikel befinden und wie viele Artikel die Verwaltung hat. Fehler im Lagerbestand zu machen, kann sonst extrem kostspielig sein.

Wartung – Neben der Verfolgung, wo sich die Artikel befinden und wie viele von ihnen vorhanden sind, können automatisierte Systeme Sicherheitsinformationen verfolgen. Diese Programme können dem Management mitteilen, welche Werkzeuge und Ausrüstungen für Kalibrierungen oder Inspektionen fällig sind, ohne sich auf manuelle oder physische Verifizierung verlassen zu müssen.

Kosten senken – Mit den richtigen Werkzeugen und Ausrüstungen am richtigen Ort und zur richtigen Zeit werden Projektunterbrechungen drastisch reduziert und die Produktivität gesteigert. Diese Faktoren senken die Kosten deutlich.

Bessere Kenntnis des Lagerbestands – Wenn das Management Vermögenswerte und Notwendigkeiten bei Einkäufen ermittelt, können die automatisierten Ressourcenmanagementsysteme schnell und präzise alle Informationen liefern, die für eine optimale Entscheidung erforderlich sind.

Eliminierung von Papierkram – Automatisierte Bauressourcenmanagementsysteme können Kunden und Abteilungen automatisch für verloren gegangene oder beschädigte Ressourcen oder für die verwendeten Ressourcen berechnen. Dieser Prozess befreit Sie von dem mühsamen und ineffizienten Prozess des Drucks und der Zustellung von Dokumenten und erstellt gleichzeitig genauere Berichte. Es hat auch das Potenzial, Ihrem Bauunternehmen bis zu $5000 zu sparen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Projekt effizienter gestalten können, indem Sie Ihre Ressourcen besser verwalten, werfen Sie einen Blick auf einige Baumanagement-Software. Die Baumanagement-Software wurde entwickelt, um diese Prozesse zu unterstützen und Geschäftsinhabern zu helfen, die besten finanziellen Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: