Die Vor- und Nachteile von Angel Investors

Ein Blick auf die Vor- und Nachteile, Kapital von Angel Investments zu erhalten und wie Sie Investoren für Ihr kleines Unternehmen finden können.

Was ist ein Angel Investor?

Finden Sie heraus, ob ein Angel Investor das Richtige für Ihr kleines Unternehmen ist.

Buena Vista Bilder Getty Bilder Getty Bilder

Ein Angel Investor ist eine Person, die in ein neues oder kleines Unternehmen investiert und Kapital für die Gründung oder Expansion bereitstellt. Angel-Investoren sind in der Regel Einzelpersonen, die über freie Liquidität verfügen und eine höhere Rendite anstreben, als dies bei traditionellen Anlagen der Fall wäre. Ein Angel-Investor sucht in der Regel nach einer Rendite von 25 Prozent oder mehr.

Eine Angel-Investition ist eine Form der Eigenkapitalfinanzierung – der Investor stellt die Finanzierung im Austausch für die Übernahme einer Eigenkapitalposition im Unternehmen bereit. Eigenkapitalfinanzierungen werden in der Regel von nicht niedergelassenen Unternehmen genutzt, die nicht über ausreichende Cashflows oder Sicherheiten verfügen, um Unternehmenskredite von Finanzinstituten zu sichern.

Angel-Investoren schließen die Lücke zwischen der kleinen Finanzierung durch Familie und Freunde und Risikokapitalgeber. Angel Investors anzuziehen ist nicht immer einfach, aber es gibt Dinge, die Sie tun können. Zuerst sollten Sie überlegen, ob Angel Investitionen wirklich für Sie und Ihr Unternehmen sind.

Vor- und Nachteile von Angel Investors für Geschäftsinhaber

Der große Vorteil ist, dass die Finanzierung durch Angel Investments viel weniger riskant ist als die Fremdfinanzierung. Im Gegensatz zu einem Darlehen muss das investierte Kapital im Falle eines Geschäftsausfalls nicht zurückgezahlt werden. Und die meisten Angel-Investoren verstehen das Geschäft und haben eine langfristige Perspektive. Auch ein Angel-Investor ist oft auf der Suche nach einer persönlichen Gelegenheit und einer Investition.

Der Hauptnachteil der Nutzung von Angel-Investoren ist der Verlust der vollständigen Kontrolle als Teileigentümer. Ihr Angel-Investor wird ein Mitspracherecht bei der Führung des Unternehmens haben und auch einen Teil der Gewinne erhalten, wenn das Unternehmen verkauft wird. Bei der Fremdfinanzierung hat das Kreditinstitut keine Kontrolle über die Geschäftstätigkeit Ihres Unternehmens und beteiligt sich nicht am Gewinn.

Typische Quellen von Angel Investors

Angle Investors ist ein etwas allgemeiner Begriff, und Sie können diese Art von Investoren in einigen verschiedenen Formen finden. Angel-Investitionen kommen normalerweise von:

  • Familie und Freunde: Dies ist bei weitem die häufigste Finanzierungsquelle für Existenzgründer, die daran interessiert sind, Existenzgründungsgeld zu finden und ist für viele die einzige Option. Angesichts der hohen Misserfolgsrate bei Neugründungen ist es auch im Hinblick auf die möglichen Auswirkungen auf die Familienfreundlichkeit riskant, wenn das Unternehmen nicht erfolgreich ist. Es ist wichtig, dem Risiko des Scheiterns im Voraus zu begegnen.
  • Wohlhabende Individuen: Eine weitere gute Quelle sind erfolgreiche Geschäftsleute, Ärzte, Anwälte und andere, die ein hohes Nettovermögen haben und bereit sind, bis zu (typischerweise) 500.000 Dollar gegen Eigenkapital zu investieren. Oftmals geschieht dies mündlich durch Geschäftspartner oder Verbände wie die örtliche Handelskammer.
  • Gruppen: Angels agieren zunehmend als Teil eines Engelssyndikats (eine Gruppe von Engelsinvestoren), was ihr potenzielles Investitionsvolumen entsprechend erhöht. Die Investoren bringen Mittel in das Konsortium ein und ein professionelles Konsortialmanagementteam wählt die Investitionen aus. How to Find a Angel Investor, gibt einige Beispiele für aktive kanadische Engelsgruppen.
  • Crowdfunding: Eine Form einer Online-Investitionsgruppe, Crowdfunding beinhaltet die Beschaffung von Finanzmitteln, indem große Gruppen von Einzelpersonen Beträge von nur 1.000 $ investieren. Wenn Sie sich für diese Route interessieren, können Sie sich über den aktuellen Stand der Crowdfunding in Kanada informieren, um einen Eindruck von der heutigen Crowdfunding-Landschaft zu bekommen.

Kommunikation vor der Entscheidung

Es ist wichtig, dass jeder Geschäftsmann, der darüber nachdenkt, eine Angel-Investition zu akzeptieren, sehr klar ist, was der Investor neben Geld zu dem Geschäft beiträgt, wie z.B. Expertise im Geschäftsbetrieb oder Zugang zu guten Lieferanten. Sie würden auch ein Verständnis dafür entwickeln wollen, womit der Angel-Investor arbeiten möchte, da diese Person ihre eigenen widersprüchlichen Ideen haben könnte, wie Ihr Unternehmen betrieben werden sollte.

Es ist auch wichtig, einen umfassenden Businessplan zu haben. Als kleines Unternehmen benötigen Sie es, um die Finanzierung durch Kreditgeber oder Investoren zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: