Braucht Ihr Unternehmen eine Schlüsselpersonenversicherung?

Die Schlüsselpersonenversicherung schützt ein Unternehmen vor dem Tod oder der Invalidität einer Führungskraft oder eines Mitarbeiters, die für den Erfolg des Unternehmens entscheidend ist.

Braucht Ihr Unternehmen eine Schlüsselpersonenversicherung?

Deckung für den Verlust oder die Invalidität eines Schlüsselmitarbeiters

Wie der Name schon sagt, schützt die Schlüsselpersonenversicherung ein Unternehmen vor dem Tod oder der Invalidität eines leitenden Angestellten oder Mitarbeiters. Eine Schlüsselpersonenpolice kann eine Invaliditätsversicherung, eine Lebensversicherung oder beides beinhalten. Key-Personen-Versicherung ist auch bekannt als Key Executive, Key Man oder Key Employee Coverage. Es handelt sich um eine Art unternehmensinterne Lebensversicherung (COLI).

Wenn es nötig ist

Ein Unternehmen kann eine Schlüsselpersonenversicherung benötigen, wenn es von einer oder zwei Personen abhängt, um erfolgreich zu sein. Zum Beispiel sind Bob und Bill Brüder und Geschäftspartner in einem florierenden Restaurant namens Brothers Bistro. Jeder hat spezielle Fähigkeiten, die dem anderen fehlen. Bob ist ein kreatives Genie und hat ein außergewöhnliches Talent für die Kombination von Aromen. Bill hat außergewöhnliche soziale Fähigkeiten und einen guten Geschäftssinn. Der Erfolg des Restaurants hängt von den Talenten beider Männer ab. Wenn entweder Bob oder Bill sterben oder deaktiviert werden, könnte das Unternehmen nicht überleben.

Um sich zu schützen, kauft Brothers Bistro eine Schlüsselpersonenversicherung für beide Männer.

Sie sollten den Kauf einer Schlüsselpersonenversicherung in Betracht ziehen, wenn Ihr Unternehmen eines der folgenden Merkmale aufweist:

  • Sie ist stark von einer oder mehreren Personen abhängig, die über besondere Fähigkeiten verfügen und schwer zu ersetzen sind.
  • Ihr Unternehmen ist auf eine Schlüsselperson angewiesen, die einen wesentlichen Teil seines Einkommens generiert.
  • Ihr Unternehmen hat Schulden, die schwer zu begleichen wären, wenn eine Schlüsselperson stirbt oder invalid wird.
  • Ihr Unternehmen plant, einen Kredit oder Investoren zu suchen. Eine Bank oder Wertpapierfirma kann sich weigern, ein Darlehen zu gewähren oder eine Investition in Ihr Unternehmen zu tätigen, es sei denn, sie verfügt über eine Schlüsselpersonenversicherung.
  • Ihr Unternehmen plant eine Fusion oder einen Börsengang. Möglicherweise benötigt Ihr Unternehmen eine Schlüsselpersonenversicherung für Top-Führungskräfte und Vorstandsmitglieder, bevor es mit einer Fusion oder einem Börsengang beginnen kann.

Schlüsselperson Lebensversicherung

Ein Unternehmen kauft eine Schlüsselperson Lebensversicherung, um sich gegen den Tod einer wichtigen Person zu schützen. Das Unternehmen ist sowohl der Versicherungsnehmer (Käufer) als auch der Begünstigte. Der Schlüsselmitarbeiter ist der Versicherte. Die versicherte Person erhält keine Leistungen aus der Police.

Schlüsselpersonen-Lebensversicherungen werden in der Regel entweder als Term-Police oder als permanente Police abgeschlossen. Eine Laufzeitpolice ist das billigere der beiden. Sie gilt für einen bestimmten Zeitraum, der entweder nur ein Jahr oder 20 Jahre betragen kann. Die Deckung endet mit Ablauf der Frist oder dem Tod der versicherten Person, je nachdem, was zuerst eintritt. Stirbt der Versicherte, erhält die Firma eine Todesfallleistung. Das Unternehmen kann das Geld verwenden, um einen Ersatz einzustellen und auszubilden, Schulden abzubauen oder für einen anderen Zweck.

Die permanente Schlüsselpersonen-Lebensversicherung gilt für das Leben der versicherten Person. Es dient zwei Zwecken: Es ist ein Vermögenswert, der als Sicherheit für ein Darlehen verwendet werden kann, und es zahlt ein Sterbegeld. Eine permanente Police kann auf den Versicherten übertragen werden, z.B. bei der Pensionierung des Arbeitnehmers, wenn das Unternehmen die Deckung nicht mehr benötigt.

Eine Firma kann mehr als eine Schlüsselperson haben. Nehmen wir zum Beispiel an, dass XYZ ein Unternehmen mit fünf Führungskräften ist, die alle für den Erfolg des Unternehmens entscheidend sind. Um Geld zu sparen, könnte XYZ eine Lebensversicherung für Schlüsselpersonen abschließen, die eine „first to die“-Bestimmung enthält. Die Police zahlt dem Unternehmen eine Todesfallleistung, wenn einer der Beamten stirbt. Die Police deckt dann die verbleibenden Offiziere ab.

Schlüsselperson Invalidenversicherung

Die Invaliditätsversicherung für Schlüsselpersonen schützt ein Unternehmen vor dem Risiko, dass ein Schlüsselmitarbeiter in dem Maße invalid wird, in dem er oder sie nicht in der Lage ist, seine Arbeit auszuführen. Die Leistungen können monatlich oder als Pauschalbetrag gezahlt werden. Die Auszahlung der Leistungen erfolgt nach einer bestimmten Wartezeit. Dieser Zeitraum kann bei monatlichen Zahlungen 30 oder 60 Tage und bei Pauschalzahlungen 12 oder 18 Monate betragen.

Es gibt keine „standardisierte“ Invaliditätsversicherung für Schlüsselpersonen. Vielmehr ist jede Richtlinie typischerweise auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten.

Erforderliche Versicherungssumme

Wie viel Lebens- oder Invaliditätsversicherung sollten Sie bei einer Schlüsselperson abschließen? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie den wirtschaftlichen Verlust (entgangene Einnahmen oder Gewinne) schätzen, den Ihr Unternehmen erleiden wird, wenn eine Schlüsselperson stirbt oder invalid wird. Sie müssen auch die Kosten für die Einstellung, Einstellung und Schulung eines Ersatzmitarbeiters berücksichtigen. Ein Versicherungsagent oder Makler kann Ihnen helfen, die Höhe der benötigten Versicherung zu berechnen.

Deckungskosten

Die Kosten der Schlüsselpersonenversicherung hängen von Alter, Gesundheit und Geschlecht der versicherten Person sowie von der Größe und Art des Unternehmens ab. Zwei weitere Faktoren sind die Art der Police, die Sie kaufen (befristet oder dauerhaft) und die von Ihnen gewählten Limits.

Die Prämien, die Sie für die Key-Personen-Versicherung zahlen, sind in der Regel steuerlich nicht abzugsfähig. Die Todesfall- oder Invaliditätsleistungen, die Ihr Unternehmen erhält, sind jedoch in der Regel steuerfrei. Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, um festzustellen, wie sich der Abschluss einer Schlüsselpersonenversicherung auf die Steuern Ihres Unternehmens auswirkt.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: