Erstellen eines monatlichen Spendenprogramms für Ihre gemeinnützige Organisation

Monatliches Geben ist ein Slam Dunk für gemeinnützige Organisationen. Einmal eingerichtet, kann ein Programm leicht Tausende von Dollar einbringen, die Ausdauer haben.

So erstellen Sie ein monatliches Spendenprogramm für Ihre gemeinnützige Organisation

Die monatliche Spende bietet den Weg zum Erfolg bei der Mittelbeschaffung.

iStock EditorialGetty Bilder Plus

Möchten Sie Ihre Fundraising-Kosten senken, den Lebenszykluswert Ihrer Spender erhöhen und es Ihren Spendern so einfach wie möglich machen, regelmäßig zu spenden? Es mag zu gut erscheinen, um wahr zu sein, aber durch die Erstellung eines erfolgreichen vorab autorisierten Geschenk-Programms können Sie wirklich all diese Vorteile für Ihr Unternehmen erreichen.

Was sind vorab genehmigte Geschenke?

Vorab genehmigte Geschenke (auch wiederkehrende, monatliche, unterstützende oder regelmäßige Spenden genannt) sind nur Zusagen, für die der Spender Ihr Unternehmen autorisiert hat, jeden Monat (oder in anderen Zyklen) automatisch einen bestimmten Betrag einzusammeln. Die Genehmigung kann in einem bestimmten Zeitraum oder vorzugsweise auf unbestimmte Zeit erfolgen (z.B. unbefristet, bis der Spender beschließt, sie zu beenden). Das bedeutet natürlich, dass Ihre Spender nie wieder eine Entscheidung treffen müssen, ob sie geben oder nicht.

Vorab autorisierte Geschenke können durch verschiedene Formen des elektronischen Zahlungsverkehrs (EFT) eingezogen werden, einschließlich Zahlungen per Kreditkarte oder per Lastschrift auf das Giro- oder Sparkonto des Spenders.

Obwohl Kreditkartenzahlungen bei Spendern tendenziell beliebter sind, bieten Bankwechsel (oft auch als ACH-Transaktionen bekannt, weil sie über das Automated Clearing House (ACH)-System der US-Notenbank verarbeitet werden) ihre eigenen einzigartigen Vorteile, wie niedrigere Kosten und keine Verfallsdaten.

Warum ein vorab genehmigtes Spendenprogramm einrichten?

Es gibt viele Vorteile bei der Entwicklung eines vorab autorisierten Spendenprogramms, so Harvey McKinnon, Autor von Hidden Gold und eine führende Autorität für monatliche Spendenprogramme. Sein Buch enthält die folgende Liste einiger überzeugender Vorteile.

  • Steigern Sie Ihr Jahreseinkommen drastisch.
  • Aufbau einer besseren Beziehung zu Ihren Spendern
  • Die Spender werden immer länger geben.
  • Monatliche Einnahmen sind vorhersehbar.
  • Senken Sie Ihre Fundraising-Kosten
  • Das Einkommen wird im Laufe der Zeit wachsen.
  • Das monatliche Geben ist praktisch.

Laut einer von MasterCard International gesponserten Studie werden inzwischen 7,5 Prozent der Spenden (2017) mit Kreditkarten getätigt. Diese Zahl hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Das ungenutzte Potenzial, eine wiederkehrende Spendenoption anzubieten, scheint offensichtlich.

Wie man ein wiederkehrendes Spendenprogramm implementiert

Die Etablierung eines erfolgreichen Programms erfordert mehrere Schritte:

  • Aufklärung Ihrer Mitarbeiter und Spender über wiederkehrende Spenden per EFT.
  • Entwicklung von Werbemethoden zur Rekrutierung von wiederkehrenden Spenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die Technologie verfügen, um wiederkehrende Geschenke effizient zu verwalten und zu verarbeiten.
  • Prüfung von Prozessen und Verfahren.

Die Rolle der Technologie

Vielleicht ist das wichtigste Werkzeug bei der Erstellung und Pflege eines erfolgreichen, wiederkehrenden Geschenkprogramms das, was Harvey McKinnon als “effizientes und reaktionsfähiges Backend-System” bezeichnet. Dieses besteht aus einem Spendermanagementsystem und der Verarbeitung von EFT- und Kreditkartentransaktionen.

Spendermanagementsystem

Ein gutes Spendermanagementsystem ist viel mehr als nur eine Datenbank mit Spendern und Interessenten. Es muss Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung stellen, die es Ihnen ermöglichen, schnell und einfach die vielen Aufgaben zu erledigen, die mit Ihrem vorab autorisierten Geschenkprogramm (sowie Ihren anderen Spendenaktionen) verbunden sind, wie z.B.:

  • Vollständige Informationen über die Spenderzusammensetzung pflegen
  • Verfolgen Sie den vollständigen Spendenverlauf mit automatischer Berechnung der Geschenkübersicht nach Jahr.
  • Aufforderung GenerierungTracking
  • Verwaltung von Geschenkversprechen
  • Berichterstattung

EFT-Transaktionsverarbeitung

Obwohl viele gemeinnützige Organisationen damit begonnen haben, Kreditkarten für Online- oder Einmalspenden zu akzeptieren, ist es wichtig zu wissen, dass vorab autorisierte wiederkehrende Transaktionen typischerweise als Stapel verarbeitet werden und daher einige einzigartige Eigenschaften haben.

Sie wollen sicherlich keine Zeit verschwenden und die Fehlerwahrscheinlichkeit erhöhen, indem Sie jeden Monat Kreditkartennummern und Beträge in ein Kreditkarten-Terminal eingeben. Wahrscheinlich möchten Sie die Möglichkeit von Zahlungen per Lastschrift (ACH) anbieten, die eine andere Art von Verarbeitungskonto und wiederkehrende Zahlungen per Kreditkarte erfordern.

Achten Sie auf EFT-Verarbeitungslösungen, die nicht in Ihr Spendermanagementsystem integriert sind. Obwohl sie es Ihnen ermöglichen können, den Prozess der Generierung und Erfassung der Transaktionen zu automatisieren, werden Sie wahrscheinlich einige wesentliche Vorteile aufgeben.

Fazit

Ein wiederkehrendes Spendenprogramm ist eine großartige Möglichkeit, den Lebenswert Ihrer Spender zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten und den Aufwand für die Mittelbeschaffung zu reduzieren. Die Entwicklung eines effektiven, wiederkehrenden Spendenprogramms erfordert eine angemessene Ausbildung von Mitarbeitern und Spendern, eine sorgfältige Ausrichtung und Prüfung von Aufforderungen, um Teilnehmer anzuziehen, und die Sicherstellung, dass Sie über effiziente und reaktionsfähige Backend-Systeme (Spendermanagement und Transaktionsverarbeitung) verfügen, um den Verwaltungsaufwand zu minimieren. Obwohl der Erfolg Zeit und Mühe in Anspruch nehmen kann, lohnt sich das Ergebnis.

Dieser Artikel wurde von DonorPerfect zur Verfügung gestellt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: