Anreize für den Import

Erfahren Sie mehr über die Anreize und Vorteile des Importexports und wie sie dazu beitragen, die Wirtschaft Ihres Landes zu stärken.

Anreize für den ImportExport

Thierry DosogneGetty Bilder

Warum importieren oder exportieren nicht mehr Unternehmen? Liegt es daran, dass sie kurzsichtig sind? Liegt es daran, dass sie faul sind? Liegt es daran, dass es ihnen an Anreizen mangelt? Oder liegt es daran, dass sie nicht wissen, wie sie anfangen sollen?

Im Jahr 2014 exportierten die Vereinigten Staaten einen historischen Rekord von 2,34 Billionen Dollar an Waren und Dienstleistungen. Diese bekannten Exporte entsprachen dem gesamten Bruttoinlandsprodukt Brasiliens und übertrafen die gesamte Handelsproduktion in Mexiko, Italien und Indien. Exporte sind ein immer wichtigerer Aspekt der US-Wirtschaft, indem sie Arbeitsplätze schaffen, produktivere Unternehmen sind und den Arbeitnehmern gesündere Löhne zahlen.

KMU, die Unternehmen mit weniger als 500 Beschäftigten sind, machten 2013 98 Prozent der Zahl der US-Exporteure aus und sind nach wie vor ein entscheidender Treiber für das Wirtschaftswachstum. Allerdings unterstützen die Exporte die wirtschaftliche Erholung.

Importe hingegen sind für den wirtschaftlichen Wohlstand unerlässlich oder für die Verbraucher in der Regel sehr attraktiv, aber auf dem Inlandsmarkt nicht verfügbar. Als Verbraucher lieben wir Vielfalt und Möglichkeiten, und die Vereinigten Staaten sind nicht zu 100% autark. Waren oder Dienstleistungen, die den inländischen Bedürfnissen oder Bedürfnissen entsprechen, können von anderen Ländern kostengünstiger oder effizienter produziert und daher zu niedrigeren Preisen verkauft werden. Deshalb, warum wir importieren.

Wie springt man an Bord und beginnt mit dem Import oder Export? Hier ist ein Beispiel.

ImportExport Anreize

Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen eine Lieferung von Schals in Irland für $2 pro Stück, die 25 Cent pro Stück kosten, um in Korea herzustellen, und alles, was Sie tun mussten, war nach Irland zu reisen und den Verkauf zu tätigen. Du würdest es tun, nicht wahr?

Wenn Sie eine Anfrage aus Afrika erhalten würden, in der Sie ein Preisangebot für eine Million Cisco-kompatible Computersoftware-Disketten anfordern würden, würden Sie nicht antworten?

Wenn Sie eine spannende, herausfordernde und lohnende Position als “Import-Export-Manager” suchen würden, würden Sie nicht wollen, dass das Wissen den Job landet?

Diese Möglichkeiten sind da draußen und warten darauf, genutzt zu werden. Einige realistische Anreize für den Importexport sind:

  • Steigern Sie Ihren Umsatz.
  • Verbesserung Ihres Images auf dem Weltmarkt.
  • Generierung von Skaleneffekten in der Produktion.
  • Steigerung Ihrer Rentabilität.
  • Erweitern Sie Ihren eigenen intellektuellen Horizont.
  • Erkundung bisher unerschlossener Märkte.
  • Verkauf von überschüssiger Inlandskapazität.
  • Dämmen des saisonalen Inlandsumsatzes durch Erschließung neuer Auslandsmärkte.
  • Konkurrenten ausmanövrieren.
  • Verbesserung des Return on Investment.
  • Schaffung von Arbeitsplätzen.
  • Unser Land bereichern.
  • Reisen an Orte, an denen man noch nie zuvor war.
  • Der “coole” Faktor (“hey, ich bin global!”).

Wenn diese Anreize nicht ausreichen, wie wäre es dann mit einem reinen und einfachen Überleben? Im Geschäftsleben geht es darum, die Konkurrenz zu schlagen oder zumindest Schritt zu halten, und heutzutage muss man sich um viel mehr Sorgen machen als um das konkurrierende Unternehmen auf der anderen Seite der Stadt.

Unabhängig von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben Sie Wettbewerber auf der ganzen Welt, und immer mehr von ihnen verwalten weltweite Aktivitäten. Der beste – vielleicht sogar der einzige Weg, um mit dieser neuen Art von Importexport-Geschäftsführern wettbewerbsfähig zu bleiben, ist, selbst einer zu werden.

Darüber hinaus sollten Sie sich überlegen, wie Ihr Unternehmen dazu beiträgt, den Wirtschaftsmotor Ihres Landes zu stärken. Wenn Sie und andere Geschäftsinhaber nicht mit der sich ändernden Welt Schritt halten und den Import exportieren, geht dem Motor die Luft aus. Wo wirst du dann sein?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: