Schreiben des Abschnitts Marketing – Verkaufsstrategien in Ihrem Geschäftsplan

Wie Sie den Marketing- und Vertriebsteil Ihres Heim-Businessplans schreiben, einschließlich der 5 Ps und wie Sie die Marketingergebnisse bewerten können.

Schreiben des Abschnitts Marketing- und Verkaufsstrategien in Ihrem Geschäftsplan

Planen Sie, wie Sie Ihre Kunden und Klienten finden werden.

Bevor Sie Ihr Unternehmen gründen, ist es wichtig, alle Details in einem Businessplan zu beschreiben. Die Erstellung des Plans zwingt Sie nicht nur dazu, alle Aspekte Ihres Unternehmens, von der Finanzwelt über den Zielmarkt bis hin zu den Märkten, genau zu betrachten, sondern er wird auch zur Roadmap für Ihren Erfolg.

Einer der wichtigsten Abschnitte eines Businessplans ist die Marketing- und Verkaufsstrategie, die Ihren Plan zur Erreichung und zum Verkauf in Ihrem Zielmarkt beschreibt. Während Sie ein wunderbares Produkt haben oder einen hervorragenden Service bieten möchten, ist alles umsonst, wenn Sie keine Kunden und Klienten haben. Ihr Marketingplan ist der Schlüssel, um Ihre Käufer effektiv und kostengünstig zu finden.

Warum Sie einen Business- und Marketingplan benötigen

Es gibt einige Diskussionen über die Notwendigkeit für Hausunternehmer, einen formalen Businessplan zu haben, besonders wenn Sie nicht um Startfinanzierung bitten. Bei einem Businessplan geht es jedoch nicht nur darum, Banken anzusprechen. Die Wahrheit ist, dass jedes Unternehmen, unabhängig von der Größe, einen Businessplan benötigt. Ein Businessplan hilft Ihnen dabei:

  • Bestimmen Sie, wo Sie sich jetzt befinden, in Bezug darauf, wohin Sie gehen möchten.
  • Identifizieren Sie die benötigten Ressourcen für die Gründung und den Betrieb Ihres Unternehmens.
  • Entwickeln Sie Klarheit und konzentrieren Sie sich auf das, was getan werden muss.
  • Gewinnen Sie Einblicke und Verständnis für Ihre Branche, Ihren Markt und vieles mehr.
  • Berechnen Sie die Startkosten und die Kosten, die Sie für den Aufbau eines profitablen Geschäfts benötigen.
  • Verfeinern Sie Ihr Angebot, wie es sich von Ihren Mitbewerbern unterscheidet und wie es Ihrem potenziellen Kunden zugute kommt.
  • Finanzierung einholen
  • Entscheiden Sie, ob Sie außerhalb der Hilfe mieten oder einen Vertrag abschließen müssen.

Was ist in den Abschnitt Marketing- und Verkaufsstrategien aufzunehmen?

Die Grundlagen des Marketing- und Vertriebsbereichs haben mit den 5 P’s des Marketings zu tun und herauszufinden, wie Sie den Erfolg Ihres Marketing-Mixes messen können.

Hier sind die 5 P’s des Marketings:

  • Produkt – Beschreiben Sie das Produkt oder die Dienstleistung, die dem Kunden von Ihrem Heimunternehmen angeboten wird, einschließlich der physischen Eigenschaften Ihrer Produkte oder Dienstleistungen, was sie tun, wie sie sich von Ihren Wettbewerbern unterscheiden und welche Vorteile sie Ihren potenziellen Kunden bieten.
  • Preis – Skizziere deine Preisstrategien, die dir helfen, deine angestrebte Gewinnmarge zu erreichen. Wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so bewerten, dass der Preis wettbewerbsfähig bleibt und Sie dennoch einen guten Gewinn erzielen können. Achten Sie bei der Berechnung des Preises darauf, dass Sie sowohl fixe Ausgaben (die, die sich nicht ändern) als auch variable Ausgaben (die nicht fixiert sind) berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie genug berechnen, um einen Gewinn zu erzielen. Diskutieren Sie auch, ob Ihr Preis niedriger oder höher als Ihre Konkurrenz sein wird und wie Sie den Unterschied rechtfertigen können (d.h. was bekommen Käufer, wenn sie mehr für Ihr Produkt bezahlen?).
  • Ort (Vertrieb) – Geben Sie an, wo Ihr Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen wird und wie es diese Produkte oder Dienstleistungen an die Verbraucher weitergeben wird. Zum Beispiel, werden Sie online verkaufen? Werden Sie Ihre Produkte in lokale Geschäfte liefern? Wenn Sie wissen, welche Verkaufsstellen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten werden, geben Sie an, wie viel Sie an jedem Standort verkaufen möchten. Zum Beispiel, werden 65 Prozent Ihrer Verkäufe online getätigt und 35 Prozent durch persönliche Termine? Enthalten sind auch alle Lieferbedingungen und -kosten sowie die Art und Weise, wie diese Kosten gedeckt werden (d.h. zum Verkauf des Artikels hinzugefügt). Geben Sie an, ob es Versand- oder Kennzeichnungsanforderungen gibt, die berücksichtigt werden müssen, und wie Sie diese Anforderungen erfüllen werden. Abschließend erläutern Sie den Transaktionsprozess und Ihre Rückgaberichtlinien.
  • Promotion – Welche Werbemethoden werden Sie verwenden, um die Eigenschaften und Vorteile Ihrer Produkte oder Dienstleistungen an Ihre Zielkunden zu kommunizieren. Wirst du werben? Wenn ja, wo? Welcher Prozentsatz der Werbung wird von den einzelnen Werbeoptionen abgewickelt? Wie viel Geschäft erwarten Sie, dass jede Form der Werbung zu Ergebnissen führen wird? Wie viel wird das alles kosten? Geben Sie auch an, ob Sie planen, Gutscheine oder andere Anreize anzubieten, um Kunden an die Tür zu bekommen.
  • Menschen – Entscheiden Sie Ihre Verkaufsstrategie und die Menschen, die Vertrieb und Service anbieten, werden bei der Vermarktung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen an den Kunden eingesetzt. Wer sind die Personen oder das Verkaufsteam, die diesen Service anbieten werden, und welche Art von Verkaufstraining werden sie erhalten. Planen Sie, Ihren Kundenbetreuern Anreize zu bieten und wie wollen Sie die Kundenzufriedenheit messen?

Im Wesentlichen bilden die 5 P’s des Marketings die Grundlage für Ihren Marketingplan. Wenn Sie Ihren Marketingplan zu einem eigenständigen Dokument machen möchten, sollten Sie auch die Informationen, die Sie im Abschnitt Marktanalyse für Ihren Businessplan vorbereitet haben, einbeziehen.

Bewertung der Marketingeffektivität

Wenn Sie Ihre Marketingentscheidungen treffen, überlegen Sie, woher Sie wissen, welche Strategien funktionieren und welche nicht. Es macht keinen Sinn, Zeit oder Geld für Werbetaktiken zu verschwenden, die nicht funktionieren. Wenn Sie Social Media zur Förderung Ihres Unternehmens nutzen, werden Sie Ihre Social Media Analysen messen wollen. Erwägen Sie die Verwendung von AB-Testtechniken, um sicherzustellen, dass Sie Ihre besten Angebote nutzen. Welche Form des Marketings Sie auch immer verwenden, finden Sie einen Weg, um die Ergebnisse zu quantifizieren, damit Sie wissen, ob es Ihre Zeit und Ihr Geld wert ist, es weiterhin zu nutzen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: